Monatsarchiv

Abgabetermine stehen an

Ich warte nun schon seit einer Woche auf eine Rückmeldung von Herrn Marx. Klar, auch ich bin in der Woche Vollzeit auf Arbeit und habe dann etliche andere Verpflichtungen. Aber bei mir gilt - wie eigentlich bei ihm: Ein Mann - ein Wort. Der Abgabetermin ist unverrückbar, und nur vollständige Anträge werden berücksichtigt. Nun vertreibe ich mir die Zeit mit…

lies weiter

Gemeinderat am 25.09.2019

Am 25.09.2019 trifft sich der (alte) Gemeinderat, um u. a. über die Gültigkeit der Wahl zu beschließen. Des Weiteren steht die Beschlussfassung über die Entsendung eines Vertreters der Gemeinde für die Verbandsversammlung des Unterhaltungsverbandes „Westliche Fuhne/Ziethe“, ein Wahlvorschlag zur Wahl dieses Vertreters sowie die Prioritätenliste für Maßnahmen nach der Richtlinie Schulinfrastruktur an. Informiert wird überdies zum Stand der Ausführung des…

lies weiter

Gemeinderatswahl 22.09.2019

Die CDU erhielt 3.057 Stimmen, was dem Verhältnis nach 7 Sitzplätze ergab, und zwar für: Dietmar Krause, Erich Reichert, Cornelia Miethig, Daniel Kresner, Manfred Hildebrandt, Daniel Helmstedt und Tino Cosel. Die AfD kam auch 1.317 Stimmen, was zu 3 Sitzplätzen führen würde, wenn es denn 3 Kandidaten gegeben hätte. Es gab jedoch nur 2 Kandidaten, mithin bleibt 1 Sitz für…

lies weiter

Dank an das Wahlteam

An diesem Sonntag fanden die Nachwahlen für den Kreistag, den Gemeinderat und den Ortschaftsrat Osternienburg statt. Da ich zum Briefwahlvorsteher in Osternienburg berufen wurde, bat ich Herrn Helmut Pollin um Unterstützung im Wahlbüro Wulfen. Er sagte erfreulicherweise zu. Gegen 22:30 Uhr sah ich ihn und Frau Hoppe dann zufällig in Osternienburg bei der Übergabe der Unterlagen aus Wulfen. Seiner Einschätzung…

lies weiter

Unterstützung des Heimatvereins

Am heutigen 20.09.2019 traf ich mich mit Herrn Hartmut Marx zum informellen Austausch über die aktive Unterstützung des Vorstands zur Beantragung von Mitteln für anstehenden Projekte des Heimatvereins. Ich bot ihm nicht nur an, den Vorstand bei der Beantragung von Fördermitteln für das Vereinsgelände, hier die marode Tanzfläche, für den Pavillon und für die Bühne, behilflich zu sein, er nahm…

lies weiter

Ehren ja, aber…

Als Untertitel hätte man noch ergänzen können: Ist die Gemeinde Osternienburger Land nur ein Zweckbündnis oder ist sie es nicht? Da ist es wieder, dieses Gefühl, versagt zu haben – in Ausübung meines Ehrenamtes. Die Spatzen hatten es schon von den Dächern gepfiffen, dass es im Sozialausschuss zur Ablehnung kommt. Bemerkenswert ist dabei nicht die Tatsache, dass man nun an…

lies weiter

18 oder 100 Millionen?

Sterben bis zu 18 Millionen Vögel oder doch eher bis zu 100 Millionen an Glasfassaden bzw. Glasscheiben von Häusern oder Deutschland? Als Fan der heute-show habe ich auch am 13.09.2019 wieder gestaunt: Im Zusammenhang mit dem stark zurück gegangenen Bau von Windkraftanlagen und dem Dilemma Klimaneutralität wurde davon gesprochen, dass 18 Millionen Vögel an Glasscheiben sterben - jährlich - allein…

lies weiter

Anpacken und nicht aufgeben

Es sind schon kuriose Zeiten, in denen wir leben. Nicht nur Kinder haben heute viele Wünsche, auch Erwachsene sprühen nur so vor Begeisterung, wenn sie sich Dinge wünschen können. Wie sie oft scheitern Dinge jedoch am Geld - oder am Willen, sich dafür maßgeblich einzusetzen. Es ist 5 Uhr am Sonntagmorgen, und ich habe die ganze Nacht über an drei…

lies weiter

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung