Kategoriearchiv

Corona-Fehlalarm

Corona-Fehlalarm? Evidenzbasierte Gegenmeinung!

Corona-Fehlalarm? Sachlich, auch für Laien gut verständlich, vermitteln zwei Doktoren, einer davon ein Experte der Infektionsepidemiologie, kompetente Informationen zur Corona-Krise. Gerade diejenigen, die weiterhin zu vehement warnen sowie immer noch Angst und Panik verbreiten, obwohl allein die Zahlen dies nicht nahe legen, sollten es lesen. Die letzten Monate, in denen wir uns im Corona-Krisenmodus befanden, waren geprägt durch eine doch…

lies weiter

Fernseher sammeln unbemerkt Daten

Vernetzte Fernseher sammeln oft ohne Wissen der Betroffenen intime Nutzungsdaten, hat das Bundeskartellamt nun festgestellt. An der IT-Sicherheit hapere es. Das Bundeskartellamt hat schwere Mängel beim Datenschutz und der IT-Sicherheit bei vernetzten Fernsehgeräten ausgemacht und fordert von den Herstellern umfangreiche Nachbesserungen. Sie verweisen zudem auf weitere Probleme wie "die Rechtmäßigkeit von Werbeeinblendungen im TV-Portal". Insgesamt hätten die in Deutschland aktiven…

lies weiter

Facebooks Datensammlung darf gestoppt werden

Facebooks Datensammlung darf vom Bundeskartellamt gestoppt werden. Beim juristischen Showdown erzielten die Kartellwächter aus Bonn beim Bundesgerichtshof einen Sieg. Streitpunkt ist insbesondere die Nutzung von WhatsApp-Daten. Facebook muss auf Geheiß des Bundeskartellamtes die Zusammenführung von Nutzerdaten stoppen. Der Bundesgerichtshof hat am Dienstag eine entsprechende Verbotsverfügung der Bonner Behörde formell bestätigt. Der Konzern habe seine marktbeherrschende Stellung ausgenutzt, um die Nutzer…

lies weiter
Pariser Orchester

Rundfunkbeitrag: Länderchefs unterschreiben

Die Ministerpräsidenten haben den Rundfunkbeitragsstaatsvertrag unterzeichnet und damit der Anhebung vom Rundfunkbeitrag den Weg geebnet. Das letzte Wort ist aber noch nicht gesprochen. Die geplante Erhöhung des Rundfunkbeitrags von 17,50 Euro auf 18,36 Euro hat eine wichtige Hürde genommen. Die Ministerpräsidenten haben den Rundfunkbeitragsstaatsvertrag unterschrieben und damit am Mittwoch den Weg für die noch nötigen Abstimmungen in allen Länderparlamenten zu…

lies weiter

Internet bis 2030 “grün”

Der EU-Rat fordert in einem Plan zu "Europas digitaler Zukunft" neben einer Umweltdatenstrategie, dass Rechenzentren und Netzwerke in zehn Jahren grün werden. Die EU-Staaten drängen in einem am Dienstag verabschiedeten Beschluss zur "digitalen Zukunft Europas" auf verstärkte Schritte zum Klimaschutz im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien (IuK). Sie fordern die EU-Kommission etwa auf, zusammen mit einer detaillierten Folgenabschätzung Maßnahmen vorzuschlagen,…

lies weiter
Satire vom Feinsten

Satire vom Feinsten

Knapp 30min Satire vom Feinsten von einem der besten Kabarettisten, die ich aus dem Fernsehen kenne. :) Harter Tobak des Gesamtkunstwerks, bei dem es sinnfrei wäre, nur ein Zitat heraus zu picken: "Ein Politiker hat nicht die Wahrheit zu sagen. Ja, natürlich nicht. Ein Politiker ist gewählt, damit er die Menschen weg führt von den brutalen Wahrheiten. Das ist der…

lies weiter
Cookies

Cookies nur mit Zustimmung

Der Bundesgerichtshof hat am 28.05.2020 u. a. entschieden, dass Cookies nur mit Zustimmung des Nutzers auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden dürfen. Dieser Auslegung komme ich umgehend nach. Der einfache Cookie-Hinweis, den ich bisher genutzt hatte, ist ab sofort Geschichte. Ich habe ihn durch ein kostenfreies Plugin ersetzt. In der Hoffnung, dass es seinen Zweck erfüllt, wünsche ich Ihnen…

lies weiter
Prof. Dr. Streeck

keine Events = keine 2. Welle

Potzblitz, wer ist nicht bereits darauf gekommen, dass wir neben der Einhaltung allgemeiner Hygieneregeln lieber keine großen Events (Großveranstaltungen) mehr veranstalten sollten, um die sog. 2. Welle zu verhindern? Nur gut, dass es jetzt, Ende Mai 2020, endlich einer mal im Fernsehen sagt, ganz schlicht, weil auch die Zahlen darauf hinweisen. Wieder einmal hat Herr Prof. Dr. Streeck bei Markus…

lies weiter
Bundesrat

Bundesrat scheitert mit guter Idee

Der Bundesrat wollte eine an den Alltag angepasste Lösung, doch er scheitert offenbar mit seiner guten Idee, dass die Stammapotheke eines Patienten künftig per gesetzlicher Ausnahmeregelung alle Rezepte elektronisch erhalten sollte. Die Stellungnahme verlinke ich. Die Bundesregierung hat den Vorschlag kurz und knapp abgelehnt. Aus ihrer Sicht ist dies in ganz konkreten (sehr wenigen) Situationen auch nach dem neuen Regierungsentwurf…

lies weiter
EZB-Urteil-BVerfG

EZB handelt(e) kompetenzwidrig

Nachdem der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichtes am 05.05.2020 urteilte, dass die Beschlüsse der EZB im Jahr 2015 kompetenzwidrig waren, aufgrund derer mittlerweile hunderte Milliarden Euro in Staatsanleihekäufe flossen, brach ein medialer Shitstorm aus. Da war sogar wieder von einem Dammbruch die Rede. Erinnerungen an Thüringen kehrten bei mir zurück. Etwas einzigartig Falsches muss geschehen sein. Ich las fast 20 Berichte…

lies weiter
1 2 3 6