Gemeinderatswahl 22.09.2019

Die CDU erhielt 3.057 Stimmen, was dem Verhältnis nach 7 Sitzplätze ergab, und zwar für:

Dietmar Krause, Erich Reichert, Cornelia Miethig, Daniel Kresner, Manfred Hildebrandt, Daniel Helmstedt und Tino Cosel.

Die AfD kam auch 1.317 Stimmen, was zu 3 Sitzplätzen führen würde, wenn es denn 3 Kandidaten gegeben hätte. Es gab jedoch nur 2 Kandidaten, mithin bleibt 1 Sitz für die AfD frei. Die beiden anderen Sitze belegen:

Lothar Mehlig und Christine Hoppe

DIE LINKE erhielt 1.777 Stimmen, was zu 4 Sitzen führt. Diese nehmen folgende Personen ein:

Angelika Rommel, Irene Witzki, Michael Scheringer und Werner Seidel.

Die SPD erreicht glatte 900 Stimmen und mithin 2 Sitze. Auf den beiden Sitzen werden Platz nehmen:

Gerd Bartosch und Karsten Todte

Die Wählergemeinschaft Ziethetal erhielt 513 Stimmen, die Wählergemeinschaft Elsnigk 629 und die Freien Wähler Reppichau 274 Stimmen. Für die Sitzanzahl bedeutet dies, dass Ziethetal ein Sitz zusteht, Elsnigk erhält 2 Sitze und Reppichau darf 1 Kandidaten in den Gemeinderat entsenden:

Heiko Frick (Ziehtetal), Mario Keller und Olaf Stork (Elsnigk), Hubert Bösener (Reppichau)

Post a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung